Drei siegreiche Rezepte, bei denen Ihnen das Wasser im Mund zusammenläuft

Drei siegreiche Rezepte, bei denen Ihnen das Wasser im Mund zusammenläuft

Essen
Kopiert!

Mit diesen drei leckeren und gesunden Rezepten starten Sie Ihre Woche genau richtig.

Anfang 2017 starteten wir erstmals das zehnwöchige „Gesund im neuen Jahr”-Programm, das den Teilnehmern dabei half, gesunde Gewohnheiten anzunehmen, sei es mehr Bewegung, abnehmen, besser schlafen oder die Herzgesundheit zu verbessern.

Im Rahmen dieses Programms baten wir die Teilnehmer, uns Ihre gesunden Lieblingsrezepte mitzuteilen. Wir waren von der Resonanz schlichtweg begeistert: Bei den über 200 eingesendeten köstlichen Rezepten für unseren „Gesunde Rezepte“-Wettbewerb fiel es uns nicht leicht, unsere Favoriten auszuwählen.

Letztendlich haben wir es dann aber doch geschafft, jeweils einen Gewinner in den Kategorien Vorspeise, Hauptspeise und Dessert zu bestimmen. Nachfolgend finden Sie die jeweiligen Rezepte. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Der Gewinner der Kategorie Vorspeise

Matthews frischer Quinoa-Salat

Zutaten:

  • 340 g Quinoa
  • 1 Fenchelknolle, fein geschnitten
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 1 Bund frische Minze
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 1 Bund frischer Dill
  • 1 Jalapeño
  • 1 Serrano-Chilischote
  • 1 Block schnittfester Tofu
  • 22 g Granatapfelkerne
  • 60 ml Limettensaft
  • Salz/Pfeffer

Zubereitung:

  1. 340 Gramm Quinoa und 0,9 Liter Wasser in einen Topf geben. Den Inhalt zum Köcheln bringen, dann abdecken und eine halbe Stunde köcheln lassen. Danach vorsichtig mit einer Gabel durchziehen. Im Kühlschrank auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  2. Tofu abgießen und für mindestens 20 Minuten pressen. Tofu in Würfel schneiden.
  3. Währenddessen den Fenchel in 0,5 cm kleine Spalten schneiden. Olivenöl in einer antihaftbeschichteten Pfanne erhitzen und für sieben bis zehn Minuten oder bis er braun ist anbraten.
  4. Minze, Koriander und Dill fein hacken.
  5. Jalapeño und Serrano-Chilischote fein würfeln, bei Schärfeempfindlichkeit Kerne und Mark entfernen.
  6. Fenchel, Kräuter, Jalapeño und Chilischote, Tofu und Granatapfelkerne zum Quinoa geben. Von Hand verrühren, bis die Zutaten gut vermengt sind.
  7. Mit Limettensaft bespritzen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Anrichten.

Der Gewinner der Kategorie Hauptspeise

Herr Santhanas gefüllte Kürbisse

Zutaten:

  • Drei bis vier Eichelkürbisse
  • 75 g Zwiebeln, gewürfelt
  • 115 g Sellerie, gewürfelt
  • 25 g Karotten, gewürfelt
  • 250 g gekochter brauner Reis
  • 100 g gekochte gesprossene Linsen
  • 40 g Rosinen, eingelegt
  • 3 TL frische Petersilie, zerhackt
  • 1/2 TL frischer Salbei
  • 1/2 TL frischer Thymian
  • 1 große Knoblauchzehe, zerstoßen

Karottensauce:

  • 3 Karotten, grob geschnitten
  • Leinsamenöl

Zubereitung:

  1. Die Eichelkürbisse der Länge nach durchschneiden und Kerne entfernen.
  2. Die getränkten Rosinen auf die Kürbishälften aufteilen.
    Die übrigen Zutaten vermengen und in die Kürbishälften füllen.
  3. Abdecken und bei 190 Grad für 30 Minuten oder bis der Kürbis weich ist backen. Währenddessen die Karotten für die Karottensauce mit etwas Wasser bei niedriger Hitze köcheln lassen, bis sie weich sind.
  4. Karotten mit so viel Leinsamenöl wie gewünscht vermischen.
  5. Kürbishälften aus dem Ofen nehmen, Karottensauce darübergeben und anrichten.

Der Gewinner der Kategorie Dessert

Mélanies Schokoladen-, Avocado- und Bananenpudding

Zutaten:

  • 1 Banane
  • 1 Avocado
  • 60 ml Ahornsirup
  • 3 bis 4 EL Kakaopulver
  • Milch Ihrer Wahl

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben. Nur so viel Milch hinzufügen, dass das Mixen vereinfacht wird.
  2. Zutaten pürieren, bis sie glatt, aber noch dickflüssig sind. So viel Milch wie nötig hinzugeben.
  3. Pudding auf kleine Schalen aufteilen und für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Kann mit einem Klecks Schlagsahne serviert werden.
Loading Article...