Ice, Ice Baby – Sommerzeit ist Eiszeit!

Ice, Ice Baby – Sommerzeit ist Eiszeit!

Essen
Kopiert!

Gerade bei heißen Temperaturen kommt man schnell auf den Geschmack einer leckeren Kugel Eiscreme – oder zwei, oder drei :). Die kühle Erfrischung schmeckt in sämtlichen Geschmackssorten, da muss es manchmal auch ein Eisbecher sein! Allerdings müssen Sie nicht immer an der Eisdiele um die Ecke anstehen, um in den Genuss von einer Kugel zu kommen, denn Sie können sie auch ganz einfach selbst machen.

Die Zubereitung von Eiscreme kann mit oder ohne Eismaschine erfolgen.

Dennoch wird das Eis mit dem technischen Helfer geschmeidiger und lässt sich besser portionieren. Durch das ständige Rühren der Maschine bilden sich keine Eiskristalle, wodurch es seine cremige Konsistenz erhält. Zudem ist das Eis je nach Eismaschine schon nach ca. 30 Minuten fertig.

Das heißt aber nicht, dass Sie jetzt gleich ein neues Küchengerät kaufen müssen. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit leckere Eiscreme im Tiefkühler herzustellen. Hierbei muss man allerdings seine Muskeln spielen lassen und die Arbeit, die normalerweise die Eismaschine übernimmt – im wahrsten Sinne des Wortes – selbst in die Hand nehmen.

Das benötigen Sie:

  • 100 ml Milch
  • 340 g gesüßte Kondensmilch
  • 1 Prise Salz
  • 500 ml Schlagsahne
  • Zutaten nach Wahl für die Geschmackssorte (z.B. frische Erdbeeren)

 

Und so wird’s gemacht:

1. Die Milch mit der Kondensmilch gut verrühren. Danach die Prise Salz dazugeben.

2. Die Schlagsahne steif schlagen und die Sahne unter die Milchmasse rühren.

3. Die gesamte Masse in eine Schüssel geben und mit Zutaten nach Wunsch verfeinern
(pürierte Früchte ergeben ein leckeres Fruchteis, unbedingt ausprobieren!)

4. Nun zum gefrieren ins Gefrierfach geben. Regelmäßig umrühren!

ice-cream-778311_1280

Bei der Auswahl der zusätzlichen Zutaten kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen. Wichtig ist immer, dass alle Zutaten vorher gut gekühlt wurden, so dass der Gefriervorgang schneller einsetzt. Die Masse sollte dann während der drei- bis vierstündigen Gefrierzeit regelmäßig umgerührt werden.

Was sich besonders gut zum Selbermachen eignet sind Parfaits, da diese generell auch ohne Eismaschine zubereitet werden. Bei dieser mit Eigelb und Sahne zubereiteten Delikatesse, entstehen beim Gefrieren kaum große Eiskristalle, so dass die cremige Konsistenz bestehen bleibt.

Wir wünschen viel Spaß beim Selbermachen!

Loading Article...