Nachtisch gefällig?

Nachtisch gefällig?

Essen
Kopiert!

Die USA feiern heute den „National Dessert Day“ und da würden wir gerne mitfeiern. Wir möchten anlässlich dieses leckeren Tages zwei unserer Lieblings-Süßspeisen vorstellen, die man sich ohne Reue gönnen darf. Denn unsere beiden ausgewählten Desserts haben gerade mal 200 Kalorien pro Portion und lassen sich schon mit ca. 6000 Schritten ganz leicht wieder abtrainieren. So macht Naschen Spaß!

Schaumiges Beerenmousse

Wer gerne ein fruchtiges Dessert am Abend löffelt, sollte unser luftig-lockeres Beerenmousse probieren. Das Besondere an diesem leichten Nachtisch ist, dass er von Tag zu Tag mit anderen Beeren variiert werden kann, sodass immer eine neue Leckerei entsteht.

Zutaten für 2 Portionen

  • 1 EL Agavendicksaft (wahlweise auch flüssiger Honig)

  • 150 g fettarmer Joghurt

  • 75 g saure Sahne

  • 1 unbehandelte Limette

  • 300 g Beeren nach Wahl (unser Geheimtipp: Brombeeren)

  • 3 Blatt weiße Gelatine

dessert-499737_1920
  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  2. Beeren mit Mixer pürieren.
  3. Pürierte Beeren mit Limettensaft, Agavendicksaft, Joghurt und saurer Sahne verrühren.
  4. Gelatine im warmen Wasserbad auflösen und unter die Creme rühren.
  5. Beeren-Mousse in eine Schale füllen und im Kühlschrank etwa 3 Stunden fest werden lassen.
  6. Mousse mit Limettenschale und Brombeeren garnieren und genießen.

Crunchy Blueberry Muffins

Wer etwas zum Reinbeißen bevorzugt, der sollte unsere leckeren Blaubeer-Mohn-Muffins ausprobieren. Die kommen ganz ohne Mehl aus und machen so jedes Kaffeekränzchen zur gesunden Genießer-Runde.

Zutaten für ca. 10 Muffins

  • 200 g Blaubeeren

  • 4 Eier Salz

  • 85 g brauner Zucker

  • 0,5 Vanilleschote (Mark)

  • 0,5 TL Zitronenschale

  • 3 EL Backmohn

  • 120 g gemahlene Mandeln

  • 25 g gehackte Pistazien

  • 2,5 EL Puderzucker

  • 50 g zarte Haferflocken

oatmeal-287760_1280
  1. Das Muffinblech fetten und mit Papierförmchen auslegen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Blaubeeren waschen und trocken tupfen.
  3. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Eigelb mit Zucker, Vanillemark und Zitronenschale cremig rühren.
  4. Mohn, Mandeln, Haferflocken und Pistazien unterheben.
  5. Zum Schluss das steife ­Eiweiß und die Blaubeeren unter den Teig heben.
  6. Masse in die Förmchen der Muffinform geben.
  7. Auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen.
  8. Herausnehmen, kurz ruhen lassen und anschließend lauwarm genießen!

Wir wünschen viel Spaß beim Zubereiten und einen guten Appetit!

 

 

Loading Article...