Joel Johns: Schlaf ist die beste Medizin

Joel Johns: Schlaf ist die beste Medizin

Schlafen
Kopiert!

Im Jahr 2013 brach ein 48-jähriger Mann auf dem Heimweg von der Arbeit zusammen und fiel ins Koma. Als er aufwachte, wurde ihm bewusst, dass er etwas ändern musste. Lernen Sie ihn kennen und erfahren Sie, wie er sich mit Hilfe der Withings App, seiner „Begleitung für mehr Gesundheit“, erholt hat.

Mit 56 Jahren hat Joel Johns, ein Finanzanalyst in Paris, bereits einen langen Weg hinter sich. Vor acht Jahren, als er am Gare Montparnasse in den Zug stieg, um die einstündige Heimfahrt anzutreten, brach er plötzlich auf dem Bahnsteig zusammen. Er wurde vom Rettungsdienst wiederbelebt und dann im Koma in das Europakrankenhaus Georges Pompidou in Paris gebracht. Dort wurde er am offenen Herzen operiert und mit einem Herzschrittmacher ausgestattet. Nach 20 Tagen im Koma wachte Joel wieder auf. Er erfuhr, dass er eine Transplantation benötigte, um den geschädigten Teil seines Herzens zu ersetzen. Es wurde klar, dass er auch sein Leben ändern musste.

Die Bedeutung des Schlafs

Wenn er seine Geschichte erzählt, erinnert sich Joel: „Vor meinem Herzinfarkt hatte ich einen sehr anstrengenden Job. Ich arbeitete bis zu 20 Stunden am Tag, hatte also wenig Schlaf und einen bedauernswerten Lebensstil.“ Die Ärzte machten Joel auf seinen leicht erhöhten Blutdruck aufmerksam, obwohl er einen gesunden Body-Mass-Index hatte, aber er war nicht wirklich besorgt. „Da mein Blutdruck nicht täglich gemessen wurde, vergaß ich schnell die Zahlen und die Gefahr, die ein hoher Blutdruck mit sich bringen kann.“

Im Krankenhaus warnen die Ärzte Joel. „Sie waren sehr nachdrücklich. 3-4 Stunden Schlaf pro Nacht sind nicht genug. Sie müssen mindestens 7 Stunden pro Nacht schlafen, damit Ihr Körper Zeit zum Ausruhen und Regenerieren hat. Und genau das tue ich jetzt, ich habe Schlafwerte von 85/90 Punkten und spüre die Vorteile.“

Professor Escourrou, ein auf Schlaf spezialisierter Kardiologe, fügt hinzu: „Wenn wir über Herz-Kreislauf-Gesundheit sprechen, denken wir zuerst an Ernährung und Bewegung, aber der Schlaf ist genauso wichtig. Was zählt, ist eine gesunde allumfassende Lebensweise. Dem Schlaf wird dabei oft wenig Beachtung geschenkt, dabei ist es so wichtig, darauf zu achten. Die Schlafdauer sollte ausreichend und regelmäßig sein, etwa 7 bis 8 Stunden pro Tag für einen Erwachsenen.“

Ein Begleiter zur Schlaferinnerung

Natürlich ist es nicht so einfach, mehr Schlaf als sonst zu bekommen. Aber mit der Unterstützung seiner Frau, seiner Kinder und seiner Familie hat Joel verschiedene Methoden entwickelt, um seinen Schlaf zu verbessern. Zunächst kaufte er eine Steel HR Uhr: „Damit kann ich meine Herzfrequenz messen und meinen Schlaf analysieren. Ich schaue mir meinen Bericht jeden Tag nach dem Aufwachen an. Es ist gut, dass ich dieses Instrument habe, das mir Rückmeldung darüber gibt, wie gut ich schlafe, denn ich glaube, dass es mir sonst schwerfallen würde, zu erkennen, dass ich nicht genug Schlaf bekomme. So kann ich wachsam sein, ohne mir Sorgen zu machen. Ich nehme die Informationen einfach zur Kenntnis.“

Leidenschaftlich vertieft in seine Arbeit vergaß Joel regelmäßig, ins Bett zu gehen. Er sagt, dass die Withings App ein großer Verbündeter wurde: „Ich stelle Erinnerungen ein, die mich daran erinnern, ins Bett zu gehen, und ich versuche, aufmerksamer zu sein. Wenn ich sehe, dass es spät wird, gehe ich ins Bett.“

Die durch die Pandemie verursachten Schließungen und die weit verbreitete Telearbeit haben es Joel schließlich ermöglicht, einen regelmäßigen Rhythmus zu finden: „Früher dachte ich, Schlafen sei Zeitverschwendung. Heute, wenn mich die Müdigkeit einholt, höre ich auf sie. Manchmal mache ich sogar ein kleines Nickerchen während des Tages.“

Zusätzliche Hilfe

Joel verfolgt nun auch seine tägliche Schrittzahl, um sicherzustellen, dass er aktiv genug ist, und nutzt seine Withings App in Verbindung mit My Fitness Pal, um seine Salzaufnahme zu regulieren, wie von seinen Ärzten empfohlen.

Als Teil seiner medizinischen Überwachung teilt Joel auch regelmäßig sein Blutdruckprotokoll mit seiner Kardiologin. „Die Informationen sind für sie relevant genug, obwohl sie sehr kurz und bündig zusammengefasst sind. Ich schaue mir die App jeden Tag an und finde eine Reihe von Indikatoren und die Informationen, die ich brauche.“

Vielen Dank an Joel für seine Gesundheitsüberwachung, sein Engagement, seine Lebensweise zu ändern, und für seine Geschichte, die andere dazu inspirieren kann, ihre Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen – für sich und für die Menschen, die sie lieben.

fbt

Flore Schwoerer

Surrounded by a family of medical/healthcare professionals, I love to have quality Vidal/Martindale/PDR (Physicians Desk Reference) time with my relatives listening to them argue about the best way to fix a heart or the importance of getting a flu shot.
Loading Article...