Erfahren Sie mehr über Steel HR

Erfahren Sie mehr über Steel HR

Neu starten
Kopiert!

Sie sind jetzt der stolze Besitzer einer Steel HR, der ersten analogen Smartwatch mit Aktivitätstracker und Herzfrequenzüberwachung. Glückwunsch! Nachfolgend beschreiben wir Ihnen ohne großes Tamtam die neuen Funktionen dieser Smartwatch.

Grundlegendes über die Steel HR

Die Steel HR erkennt automatisch, ob Sie gehen, joggen, schwimmen oder schlafen. Interessieren Sie sich für andere Sportarten? Kein Problem! Mit der kostenlosen Health Mate-App für Android und iOS können Sie manuell mehr als 40 verschiedene Aktivitäten protokollieren und somit all Ihre sportlichen Betätigungen im Auge behalten.

Oben auf der Uhr befindet sich eine der neuen Funktionen der Steel HR, die Digitalanzeige. Sämtliche Informationen, die der Tracker gesammelt hat, lassen sich nun mit einem Blick auf die Anzeige ablesen. Drücken Sie rechts am Ziffernblatt den Bedienknopf der Uhr, um folgende Daten sehen zu können:

  • Datum und Uhrzeit
  • Herzfrequenz
  • Tägliche Schrittzahl
  • Zurückgelegte Entfernung
  • Kalorienverbrauch
  • Weckzeit-Einstellung

8.000, 9.000 … Sie müssen nur einen Blick auf das Aktivitätsziffernblatt Ihrer Smartwatch werfen und schon sehen Sie, wie viele Schritte Sie von Ihrem Tagesziel entfernt sind. Diese Funktion motiviert ungemein, eine Haltestelle früher auszusteigen, um noch einige Schritte mehr zu erreichen.

Und natürlich zeigt Ihnen diese Smartwatch auch die Uhrzeit an. Ganz gleich, in welchem Land der Welt Sie sich befinden, die Steel HR passt sich automatisch der jeweiligen Zeitzone an, sobald Sie die Health Mate-App aktivieren.

Was kann die Steel HR noch?

Überwachung der Herzfrequenz

Die Herzfrequenzmessung ist die wichtigste Innovation bei der Steel HR. Steel HR misst Ihre Herzfrequenz tagsüber und auch nachts, damit Sie verstehen, wie Ihre Herzfrequenz sich ändert. Die Herzfrequenz ist ein nützlicher Indikator für den allgemeinen Gesundheitszustand.

Workout-Modus

Die Steel HR aktiviert automatisch den Modus zur Herzfrequenzmessung, sobald Sie joggen. Nach Ihrem Workout wird Ihnen in der App ein detaillierter Bericht angezeigt. Dort finden Sie die Dauer Ihres Workouts, die verbrauchten Kalorien und eine Grafik Ihrer Herzfrequenz.

Sie möchten nicht nur für Joggen oder Schwimmen sondern auch für andere Aktivitäten den automatischen Modus zur Herzfrequenzmessung nutzen? Dann gehen Sie wie folgt vor:

  • Drücken Sie den Bedienknopf der Uhr und halten Sie ihn 2 Sekunden lang gedrückt, um den Workout-Modus zu aktivieren. Jetzt wird Ihre Herzfrequenzmessung kontinuierlich gemessen.
  • Drücken und halten Sie den Bedienknopf nach Ihrem Workout, um den Workout-Modus zu deaktivieren.

Benachrichtigungen

Mit der Steel HR können Sie auch Smartphone-Benachrichtigungen erhalten, die direkt auf der Digitalanzeige Ihrer Uhr erscheinen.

Durch eine leichte Vibration erfahren Sie in Echtzeit, wenn Sie einen Anruf oder eine Nachricht bekommen, oder wenn Sie eine Veranstaltungserinnerung erhalten. Die Person, die Sie kontaktiert, oder der Name der Veranstaltung werden auf Ihrem Display angezeigt.

Tipps, um motiviert zu bleiben

Legen Sie Ihr persönliches Schrittziel fest

Sie können in der Health Mate-App Ihr tägliches Schrittziel für Ihren derzeitigen Fitnessstand und für Ihr jeweiliges Ziel einstellen.

  • Android-Benutzer: Tippen Sie im oberen Bereich Ihrer Timeline im Aktivitäts-Widget auf „Ziel“, ziehen Sie es nach oben oder unten und stellen Sie Ihr Schrittziel ein.
  • iPhone-Benutzer: Tippen Sie im oberen Bereich Ihrer Timeline das Aktivitäts-Widget an. Tippen Sie oben rechts am Schirm auf die 3 Punkte und wählen Sie „mein Schrittziel ändern“.

Wecker stellen

Bringt das Schrillen Ihres Weckers Sie morgens zur Weißglut? Uns auch. Daher haben wir eine angenehmere Art des Weckens realisiert: Verschiedene leise Vibrationen, die Sie sanft zu Ihrer gewünschten Aufwachzeit wecken.

  • Sorgen Sie dafür, dass die Bluetooth-Funktion Ihres Smartphones aktiviert ist.
  • Öffnen Sie die Health Mate-App und scrollen Sie oben an Ihrer Timeline durch Ihre Widgets, bis Sie das blaue Schlaf-Widget finden.
  • Tippen Sie auf „Wecker einstellen“ oder auf Ihre derzeitig eingestellte Weckzeit. Ziehen Sie den Finger hoch oder runter, um die neue Weckzeit einzustellen.

Fordern Sie Ihre Freunde heraus

Mithilfe der Health Mate-App können Sie und Ihre Freunde um die Wette eifern, wer die meisten Schritte schafft. Das klappt sogar mit Freunden, die keinen Withings Aktivitätstracker besitzen. Diese Freunde müssen dann nur den Schritte-Tracker innerhalb der Health Mate-App aktivieren, um mitzumachen. Eine Studie von Withings belegt, dass diejenigen, die ihre Freunde zu einem wöchentlichen Schritt-Wettkampf herausfordern, aktiver sind als diejenigen, die im Alleingang gehen. Verschicken Sie also die Einladungen!

Laden und Stylen Ihrer Steel HR

So laden Sie die Steel HR auf

Der Akku der Steel HR hält bis zu 25 Tage, daher ist sie der ideale Begleiter für einen aktiven Lebensstil. Wenn Ihre Smartwatch nach 25 Tagen nicht aufgeladen wird, stellt sich automatisch der Energiesparmodus ein. Steel HR wird weitere 20 Tage Ihre Schrittzahl messen und Ihren Schlaf überwachen. Die Messung der Herzfrequenz ist im Energiesparmodus allerdings deaktiviert. So laden Sie Steel HR auf:

  • Stecken Sie das USB-Kabel einfach in den USB-Anschluss Ihres Computers oder in ein USB-Ladegerät.
  • Bringen Sie das andere Ende des Ladekabels an den Kontaktstellen auf der Gehäuserückseite der Smartwatch an.

*Tipp: Achten Sie darauf, dass die Smartwatch so positioniert ist, dass der Knopf auf der rechten Seite, wie im Bild unten, sich auf der gegenüberliegenden Seite des Kabels befindet.

Das Aufladen Ihrer Smartwatch dauert nicht länger als 2 Stunden.

So tauschen Sie Ihr Uhrenarmband aus

36 mm Modell: Alle Activité-Armbänder (Steel, Pop, Sapphire) sind kompatibel.
40 mm Modell: Nur die Armbänder, die mit Ihrer Smartwatch verkauft werden, sind kompatibel.

Folgen Sie diesen Schritten, um Ihr Uhrenarmband auszutauschen:

  • Drehen Sie Ihre Smartwatch um und finden Sie jeweils den Hebel an den beiden Federstegen.
  • Bewegen Sie den Hebel des ersten Federstegs nach links und entfernen Sie das Armband.
  • Nehmen Sie Ihr neues Armband und führen Sie die linke Seite des Federstegs in den Seitenschlitz ein.
  • Schieben Sie den Hebel nach links und halten Sie ihn fest, während Sie das neue Armband fixieren.
  • Lassen Sie den Hebel los. Wiederholen Sie diese Schritte jetzt für das andere Ende Ihres Armbands. Dazu bewegen Sie den Hebel diesmal nach rechts.

Viel Spaß mit Ihrer nigelnagelneuen Steel HR! Für etwaige Fragen steht Ihnen unser Support jederzeit gern zur Verfügung.

Anouck Vergnaud

Anouck loves creating stories that brighten people's day, be it with words, pictures or songs. Now European Content and Social Media Manager at Withings, she's living the dream!
Loading Article...