Einfache Tipps zur Stressbewältigung

Einfache Tipps zur Stressbewältigung

Inspirationen
Kopiert!

Stress kann schnell zu einem ernsthaften Problem werden. Aber was ist Stress und wie kann man ihn in Schach halten? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Was ist Stress?

Der Endokrinologe Hans Selye unterscheidet zwei Arten von Stress: positiven Stress und negativen Stress. Positiver Stress ist gesund, weil er es uns ermöglicht, uns schnell an eine Situation anzupassen, indem er unsere Konzentration steigert. Aber negativer Stress kann in einigen Fällen zu Unzufriedenheit, Immunschwäche und sogar zu körperlichen Erkrankungen führen. Selye bezeichnet negativen Stress als einen Alarm, der in Ihrem Körper ausgelöst wird. Wenn er chronisch wird, kann diese völlig natürliche Reaktion Ihr Wohlbefinden beeinträchtigen. Stress kann einen vorübergehenden Anstieg des Blutdrucks verursachen und chronischer Stress kann zu Herz-Kreislauf-, Schlaf- und Verdauungsproblemen sowie zu Problemen mit dem Immunsystem führen.

Schlaf beruhigt

Schlaf kann Ihnen helfen, Stress abzubauen, denn er ist der Schlüssel zu einer guten Gesundheit und Wohlbefinden. Unsere Daten haben gezeigt, dass guter Schlaf mit einem gesünderen Body-Mass-Index (BMI) und einem erhöhten Aktivitätsniveau verbunden ist. In einer Studie mit Withings-Nutzern fanden wir heraus, dass die Höhe des BMI von der Schlafdauer beeinflusst wird: 66,5 % der Benutzer, die im Durchschnitt weniger als 7 Stunden pro Nacht schliefen, waren übergewichtig.

Hier sind einige goldene Regeln für eine gute Nachtruhe:

  • Versuchen Sie, ein regelmäßiges Schlafmuster beizubehalten: gehen Sie abends zur gleichen Zeit ins Bett und stehen Sie morgens zur gleichen Zeit auf. Das Einschlafen sollte nicht länger als 20 Minuten dauern: Wenn Sie nicht einschlafen können, lesen Sie ein Buch, schreiben Sie einen Brief oder gehen Sie in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung spazieren.
  • Halten Sie die Temperatur in Ihrem Schlafzimmer niedrig und blocken Sie Licht- oder Lärmquellen ab.
  • Schlafen Sie in bequemer Kleidung (oder sogar nackt, wenn Sie sich dadurch besser fühlen).
  • Wählen Sie eine gute Matratze und qualitative Bettwäsche.

Ein weiterer Tipp, um Ihrem Körper beim Einschlafen zu helfen, sind einige Yogastellungen. Yoga löst eine natürliche Entspannung und Befreiung im Körper aus. Versuchen Sie die Schlafgöttinen-Pose: Legen Sie sich mit angewinkelten Knien und ausgestreckten Armen hin; dann legen Sie die Fußsohlen zusammen; lassen Sie die Knie öffnen, die mit den Beinen eine Rautenform bilden sollten. Schön, nicht wahr?

Etwas mehr Bewegung

Regelmäßige Bewegung ist ein hervorragendes Mittel zur Stressbewältigung und wie das Sprichwort sagt: „In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist“. Sie sollten jedoch eine Aktivität wählen, die zu Ihnen passt.

Körperliche Aktivität löst die Produktion von Endorphinen, den Glückshormonen, aus, die Ruhe und Wohlbefinden fördern und Ihr Selbstvertrauen sogar steigern können. Darüber hinaus beruhigt regelmäßige Bewegung das Nervensystem und stärkt das Immunsystem, was den Stress begrenzt. Trotzdem ist es wichtig, sich nicht zu zwingen, wenn man sich zu müde fühlt. Bewegung kann zwar einen aufmuntern, aber wenn Sie nicht dazu kommen, stressen Sie sich deswegen nicht.

Vielleicht müssen Sie auch erstmal eine Sportart finden, die Ihnen Spaß bereitet. Zögern Sie nicht, die von Ihnen gewählten Aktivitäten zu variieren, um verschiedene Muskeln zu trainieren. Laufen Sie gerne? Das ist eine großartige Aktivität, aber vielleicht versuchen Sie auch Yoga, um Ihren Körper tief zu dehnen und die wohltuende Wirkung auf Ihren Geist zu genießen. Möglicherweise kann Ihnen das Tanzen oder ein Mannschaftssport helfen, sich mehr zu engagieren? Wenn sich eine Sportart aber wie eine lästige Pflicht anfühlt, ist es definitiv an der Zeit, sie zu ändern.

Essen Sie die richtigen Lebensmittel

Jeder weiß, dass man täglich 5 Portionen Obst und Gemüse essen sollte, aber wussten Sie, dass bestimmte Nahrungsmittel beruhigend wirken können? Hier sind einige Tipps:

  • Dunkle Schokolade (70% Kakao oder mehr) kann helfen, Stress abzubauen, sollte aber in Maßen gegessen werden.
  • Nüsse, wie zum Beispiel Mandeln, sind auch großartig, weil sie einen hohen Magnesiumgehalt haben, aber auch hier sollten Sie auf die Menge achten.
  • Lachs, Sardinen und Thunfisch sind reich an Omega-3-Fettsäuren, Fettsäuren mit vielfältigen gesundheitlichen Vorteilen, insbesondere für das Gehirn.
  • Vollkorngetreide kann dazu beitragen, Ihren Blutzucker nicht in die Höhe schnellen zu lassen, was die Stimmung beeinträchtigen kann.
  • Vergessen Sie die Kräutertees nicht! Tee kann auch entspannend wirken und möglicherweise Stress abbauen.

Meditieren Sie zur Entspannung

Meditation hat einen direkten Einfluss auf die Behandlung von Stress und Angstzuständen. Es ist ein mächtiges Werkzeug zur Wiederherstellung des psychischen Gleichgewichts, wie die Neurowissenschaften zeigen. Wenn Sie mit dieser Praxis nicht vertraut sind, sollten Sie wissen, dass es einfach darum geht, sich auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren. Wenn Sie es nicht gewohnt sind zu meditieren, können Sie mit dem kostenlosen Programm Petit BamBu in der Health Mate App beginnen, das Ihnen eine Einführung in diese Praxis bietet.

Möglicherweise möchten Sie Ihren Blutdruck mit unseren vernetzten Blutdruckmessgeräten im Auge behalten und weitere Geräte ausprobieren, die Ihnen helfen können, Aktivität und Ernährung in Einklang zu bringen. Letztendlich liegt es an Ihnen, herauszufinden, was Ihnen ein gutes Gefühl gibt. Fühlen Sie sich niemals schuldig, sich Zeit zu nehmen, um sich zu entspannen und sich um Ihre psychische Gesundheit zu kümmern. Wenn Sie nicht mehr in der Lage sind, Ihren Stress zu kanalisieren, und er zu groß wird, zögern Sie nicht, sich an eine medizinische Fachkraft zu wenden, die Ihnen helfen wird, den richtigen Weg zur Entspannung zu finden.

fbt

Flore Schwoerer

Surrounded by a family of medical/healthcare professionals, I love to have quality Vidal/Martindale/PDR (Physicians Desk Reference) time with my relatives listening to them argue about the best way to fix a heart or the importance of getting a flu shot.
Loading Article...