Die 4 Säulen einer guten Gesundheit

Die 4 Säulen einer guten Gesundheit

Neu starten
Kopiert!
Portrait of mature man relaxing at home

Finden Sie heraus, was Sie beachten sollten, um Ihre Lebensqualität zu verbessern und länger bei guter Gesundheit zu leben.

Es klingt sicherlich nicht überraschend, dass regelmäßige körperliche Aktivität, guter Schlaf und ein gesundes Gewicht die Gesundheit deutlich verbessern können. So reduzieren zum Beispiel 30 Minuten Gehen am Tag die Wahrscheinlichkeit eines Herzinfarkts um 20 %. 7 oder mehr Stunden Schlaf pro Nacht verringern das Risiko, krank zu werden, um ein Drittel. Mit einem gesunden Gewicht sinkt die Gefahr, häufig auftretende chronische Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes und Fettleibigkeit zu entwickeln.

Aber wussten Sie, dass Essen, Schlafen, Aktivität und sogar die Überwachung Ihrer Gesundheit voneinander abhängig sind?

Schlafen Sie gut

Ein Beispiel für die wechselseitige Abhängigkeit ist die Wirkung von Schlaf auf das Essen. Eine gute Nachtruhe kann helfen, das Gleichgewicht zwischen Insulin, dem Hormon, das den Blutzucker reguliert, dem Appetithormon Ghrelin und dem Sättigungshormon Leptin herzustellen. Im Klartext bedeutet das, wenn Sie gut schlafen, sind Sie weniger anfällig für Heißhungerattacken und Naschereien, was wiederum dazu führt, dass Ihr Körper das, was Sie essen, besser verwerten kann.

Guter Schlaf wirkt sich auch auf Ihr Aktivitätspotenzial aus. Je mehr Energie Sie haben und sich aufmerksamer, reaktionsfähiger und fröhlicher fühlen, desto mehr sind Sie dazu geneigt, sich zu bewegen und einen aktiveren Lebensstil zu führen. Tiefschlaf kann Ihnen sogar helfen, Energie zu sparen, indem er den Stoffwechsel verlangsamt und die Erholung des Immunsystems, die Gedächtnisbildung und die Regeneration von Nervenzellen unterstützt.

Setzen Sie sich ein gesundes Gewichtsziel

Das Gewicht kann Ihre Schlafqualität stark beeinflussen. Viele unserer Nutzer, wie Frédéric Tossou, haben uns berichtet, dass sich ihr Schlaf verbessert hat, seit sie auf ihr Gewicht achten. Zudem verringert ein gesundes Gewicht das Risiko, Schlafstörungen wie Schlafapnoe zu entwickeln. Wenn Sie auf Ihr Gewicht achten, achten Sie auch auf Ihren Schlaf!

Menschen mit Übergewicht leiden manchmal unter Komplikationen, die mit ihrem Übergewicht zusammenhängen, wie z. B. Gelenkschmerzen. Diese Schmerzen hindern sie wiederum daran, an bestimmten körperlichen Aktivitäten oder Sportarten teilzunehmen. Glücklicherweise kann eine Gewichtsabnahme Abhilfe schaffen.

Treiben Sie regelmäßig Sport

Eine weitere Wechselwirkung zwischen diesen Säulen der Gesundheit ist der Effekt, den Bewegung auf das Verlangen nach Essen hat. Körperliche Aktivität setzt auf natürliche Weise Endorphine frei und macht Sie glücklicher, so dass Sie weniger geneigt sind, Zuflucht in Essen zu suchen. Bewegung bringt auch den zusätzlichen Vorteil, dass das Verlangen nach Essen generell abnimmt.

Und schließlich sorgt der Hormonhaushalt, der durch körperliche Bewegung und Energieverbrauch ausgeglichen wird, für einen guten Schlaf (vorausgesetzt, Sie sporteln nicht in den 3 Stunden vor dem Schlafengehen, da der Adrenalinstoß und die Aufwärmung des Körpers, die durch körperliche Aktivität verursacht werden, das Einschlafen beeinträchtigen können).

Überwachen Sie Ihre Gesundheit

Laut einer Harvard-Studie kann eine gesunde Lebensweise das Auftreten von gesundheitlichen Problemen bei Männern um 8 Jahre und bei Frauen um 10 Jahre verzögern. Aber um motiviert zu bleiben, geht nichts über eine gute medizinische Vorsorge. Es ist wichtig, regelmäßig zum Arzt zu gehen (mindestens einmal im Jahr für einen kompletten Check-up) und ihn oder sie zu konsultieren, wenn Sie Symptome oder Bedenken haben. Ein gesunder Lebensstil ist kein Ersatz für eine medizinische Versorgung.

Eine Nachsorge mit Hilfe von vernetzten Geräten kann sowohl für Sie als auch für Ihren Arzt wertvoll sein. Sie ermöglicht es Ihnen, ungewöhnliche Veränderungen zu erkennen und diese dank der Protokollierung schnell mit Ihrem Arzt zu teilen. Darüber hinaus können Sie die Auswirkungen Ihrer Bemühungen auf Ihre allgemeine Gesundheit direkt visualisieren.

Sich um Ihre Gesundheit zu kümmern ist daher ein ganzheitlicher Ansatz, bei dem Schlaf, Gewicht und körperliche Aktivität aufeinander reagieren und Sie zu einer besseren Gesundheit führen – heute und auf lange Sicht.

fbt

Flore Schwoerer

Surrounded by a family of medical/healthcare professionals, I love to have quality Vidal/Martindale/PDR (Physicians Desk Reference) time with my relatives listening to them argue about the best way to fix a heart or the importance of getting a flu shot.
Loading Article...